EVRO - Einwohnerverein Rans-Oberräfis | Wald- und Weglitag 2018
evro, einwohnerverein, rans, oberräfis, sevelen, verein, natur, steinbruch, rans-oberräfis,
1025
post-template-default,single,single-post,postid-1025,single-format-standard,ajax_updown,page_not_loaded,,qode-title-hidden,paspartu_enabled,qode_popup_menu_push_text_right,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Wald- und Weglitag 2018

Bei ausnahmsweise sonnigem Wetter fand am Samstag, 24. März der Wald- und Weglitag statt. Knapp 20 Einwohnerinnen und Einwohner folgten teils mit ihren Kindern der Einladung für den Arbeitstag. Unter der Leitung von Christian Müller wurden mehrere Arbeitsgruppen gebildet und verschiedenen Arbeiten zugeteilt. Dank der überdurchschnittlichen Anzahl von Freiwilligen konnten mehrere Aufgaben gleichzeitig erledigt werden. Dieses Jahr konnten die letzten Stufen der Holztreppe (Laubdohle) ersetzt werden. Somit ist die Renovation der Treppe abgeschlossen. Besucht und benutzt die Treppe zwischen Blockhütte und Steinbruch. Ebenso befreite eine Gruppe den Eggliweg von hineinhängenden Ästen und Unrat. Das Aufräumen und Beseitigen von Müll rund um die Blockhütte war wiederum ein fester Bestandteil des Wald- und Weglitags. Mit der Hilfe der Jungmannschaft wurden die Grillstelle und eine morsche Sitzbank instand gesetzt, sowie ein neuer Kastanienbaum gepflanzt. Die Blockhütte ist nun bereit für den Sommer. Da sich viele Helfer einfanden, konnte entlang des Saarwegs Humus verteilt werden. Diese bildet die Grundlage für eine Blumenwiese. Bienen, andere Insekten und weitere Tiere finden Nahrung und Unterschlupf.

Während sich die Kinder auf die Suche nach Brennholz und geeigneten „Brötlistecka“ machten und anschliessend das Feuer für die Würste entfachten, schlossen die anderen ihre Arbeiten ab. Pünktlich zur Mittagszeit fanden sich alle bei der Blockhütte ein, wo Speis und Trank bereitstand. Nun sassen die Anwesenden rund ums Feuer, brieten die Würste und erzählten stolz von der getaner Arbeit. Das sonnige Wetter lud zum Verweilen und Plaudern ein. Im Verlaufe des Nachmittags wurde alles zusammengepackt und der Tag erfolgreich abgeschlossen.

Die Organisatoren sind dankbar und sehr erfreut über das zahlreiche Erscheinen, die abgeschlossenen Baustellen und das schöne Wetter.

fr


Austausch der morschen Stufen bei der Laubdohle

 


Reparierte Tritte


Neue Sitzbank bei der aufgeräumten Blockhütte


Die Jungs beim Pflanzen des Kastanienbaums